HiL – Hoffnung im Limit

Hoffnung im Limit


Für Unerreichte

Erfahren Sie mehr

Warum 'Hoffnung im Limit'?


Viele Menschen müssen in Begrenzungen leben; sie leben in Limits. Sie haben keinen Zugang zum Evangelium und können sich selber auch keinen schaffen. Diese Grenzen wollen wir überwinden.

Noch heute gibt es weltweit über 1600 Volksgruppen, die die Bibel nicht lesen können. Das kann mehrere Gründe haben:

- es gibt noch gar keine Übersetzung in ihrer Sprache,

- sie sind noch nicht mit dem Evangelium erreicht worden,

- die Volksgruppe muss isoliert leben.

Unser Ziel ist, dass unerreichte und isolierte Menschen und Menschengruppen das Evangelium von Jesus Christus kennenlernen können. Das wollen wir erreichen, indem wir Pionier-Missionare mit modernster Technik ausrüsten und unterstützen.

‘Hoffnung im Limit’ ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in der Schweiz.

Zu unserer Arbeit

Unsere Arbeit


Wir machen aufmerksam

Viele Menschen auf der Erde haben keinen Zugang zum Evangelium ...

... und viele Christen wissen das nicht!

Wir unterstützen

... mit finanziellen Mitteln und mit Dienstleistungen.

Innerhalb der Netzwerk-Organisation arbeiten wir gemeinsam auf das grosse Ziel zu und unterstützen unsere Partner-Organisationen.

Wir bringen Lösungen

Wo früher viele Stunden Fussmarsch nötig waren, hilft heute der Helikopter oder das Flugzeug.

Wo die traditionellen Flugdienste begrenzt sind, bringen wir neue Luftfahrt- und Techniklösungen, z.B. mit dem Einsatz von Drohnen, Ballonen, Miethelikoptern, ...

Unser Fokus


...

Netzwerk

Netzwerk-Partner


Für Spenden

IBAN: CH43 8147 1000 0065 5927 0 (CHF)
IBAN: CH90 8147 1000 0065 5929 7 (EURO)
BIC/SWIFT: RAIFFCH22E71
Bank: Raiffeisenbank Zürcher Oberland, CH - 8610 Uster
PC-Konto der Bank: 80-185 78-0
Kreditkarte: www.hfa.org.au/get-involved/giving/
Paypal senden an: donations@hfa.org.au

Sie wollen mehr wissen über 'Hoffnung im Limit'?


Senden Sie uns eine Email. Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift.

HiL - Hoffnung im Limit